Home
Sie haben 0 Produkte im Warenkorb
 
Google Suche

   
   
 
  Medien

   
 
  Shop

   
 
  Hilfe & Information

   
 
  WebSMS

   
  

Allgemeines zum Versand von SMS

Um Sie bei der Umsetzung Ihrer Versandprojekte zu unterstützen, bietet Ihnen der SMSCreator eine Vielzahl von Möglichkeiten. Zuallererst sollten Sie sich bewußt werden, mit welchen Nachrichtenarten Sie mit Ihren Kunden, Mitarbeitern oder Interessenten in Kontakt treten wollen. Verschiedene Nachrichtenarten haben natürlich unterschiedliche Features mit denen Sie Ihren Versand optimieren können. Mehr hierzu erfahren Sie unter dem Punkt SMS-Typen.
Auch die Anbindung zum Versandsystem des SMSCreators ist für den Erfolg Ihres Projektes entscheidend. Hier bietet Ihnen der SMSCreator ebenfalls mehrere Möglichkeiten. Entweder verwenden Sie die ausgefeilten und auf Ihre Bedürfnisse angepassten Versendeprogramme wie WebSMS, Efferre oder den SMSCreator (offline) oder Sie versenden direkt über die Benutzerfreundlichen Schnittstellen wie http, SMPT usw. nahäres hierzu unter Schnittstellen.
Als Hilfe haben wir Ihnen eine Vielzahl von Programmierbeispielen zur Verfügung gestellt damit es Ihnen möglich einfach ist hinter die "SMSCreator Syntax" zu kommen. Mehr erfahren Sie hirzu unter Programmierbeispiele.
Da Sie mit dem SMSCreator die Möglichkeit haben, sich auf von Ihnen versendete SMS antworten zu lassen, haben wir in der Folge auch Varianten zusammengestellt wie Sie diese Antworten verwenden können. 
 

SMSTypen

Flash-SMS

SMSTyp=2

Bei einer Flash SMS handelt es sich um eine SMS, die maximal 160 Zeichen umfassen kann und auf dem Empfängergerät in der Regel nicht gespeichert werden kann.

Die Flash SMS wird direkt auf das Display des Empfängers gesendet, ohne das dieser die SMS öffnen muss. Der Absender der SMS ist eine Mobilfunknummer. Auf die Flash SMS kann nicht geantwortet werden.
 

Standard SMS

SMSTyp=6

Die SMS die über diese Option versendet werden, haben eine Mobilfunknummer aus dem Netz des Empfängers im Absender um es dem Empfänger zu ermöglichen, möglichst günstig zu antworten. Die Absender-Mobilfunknummern wechseln ständig. Die Maximallänge von SMS dieses Typs beträgt 160 Zeichen. Mit dem kostenlosen Feature SMS Antwort haben Sie die Möglichkeit im Text Ihrer SMS den angeschriebenen zu bitten, eine SMS zurückzuschreiben. Hierzu bedarf es meist nur einen Tastendruck auf dem Empfängerhandy. Die Antworten auf Ihre SMS werden Ihnen kostenlos zugestellt. Antworten können nur innerhalb Deutschlands zugestellt werden. Die Zustellung der Rückantworten kann nicht garantiert werden.

Eine individuelle Absenderkennung ist bei der Verwendung dieses Features nicht möglich.Bei der Verwendung von Twin-Cards, Double-SIM, Fax-SIM, Daten-SIM Karten am Empfangsgerät kann ein funktionierender Antwort-SMS Transport nicht gewährleistet werden, da in diesem Fall die Antworten von einer anderen Mobilfunknummer gesendet werden, denn diese Karten haben meist eine eigene Mobilfunknummer die bei einer Antwort übertragen wird.
Bei der Anforderung oder der Übermittlung der Antwort-SMS oder Stausberichte haben Sie mehrere Möglichkeiten:
  1. Versand des Statusberichtes oder der SMS-Antwort als Email:
    Verwenden Sie im Feld Caption der SOAP Funktionen die gewünschte Ziel-Emailadresse der Rückantwort, hierzu müssen Sie nur im Feld Caption "backmail:empfaenger@email.de" angeben
  2. Verwenden Sie die SOAP Funktionen aus dem SOAP Katalog
  3. Übermittlung der Antworten per Parameterübergabe (http Get) Hierzu stellen Sie im WebSMS -> Einstellungen die Seite mit den gewünschten Parameterern ein.
    Bei dieser Zustellung, benötigen Sie eine öffentlich zugängliche Internetseite, auf die wir diese Nachrichten zustellen können.
    Hier ein Beispiellink:
    http://gateway.test.de/netxp.php?id=#ID#&text=#MSG#&from=#MOBIL#&smstyp=#STATUS#

Lange SMS ohne variable Senderkennung

SMSTyp=17

Eine „lange SMS“ kann mehr als 160 Zeichen umfassen. Die Maximallänge hierbei ist aber Endgeräteabhängig. So gibt es Endgeräte bei denen bei 456 Zeichen das Maximum erreicht ist, beispielsweise bei einigen Nokia Modellen aber bis zu 900 Zeichen in einer SMS versendet werden können. Da diese SMS mit 7Bit codiert werden müssen werden je 152 Zeichen eine SMS abgerechnet. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit im Text Ihrer SMS den angeschriebenen zu bitten, eine SMS zurückzuschreiben. Hierzu bedarf es meist nur einen Tastendruck auf dem Empfängerhandy.

Die SMS die über diese Option versendet werden, haben eine Mobilfunknummer aus dem Netz des Empfängers im Absender um es dem Empfänger zu ermöglichen, möglichst günstig zu antworten. Die Absender-Mobilfunknummern wechseln ständig. Die Antwort-Funktion wird nur innerhalb Deutschlands unterstützt. Die Zustellung der Rückantworten kann nicht garantiert werden.
 

Versand mit variabler Absenderkennung

SMSTyp=18

Bei diesem SMS-Typ haben Sie die Möglichkeit, den Absender der SMS zu verändern. So können Sie beispielsweise eine Festnetznummer, Mobilfunknummer oder aber auch einen Firmennamen als Absender verwenden. Die Maximallänge nummerisch beträgt 16 Zeichen, alphanummerisch (Text) 11 Zeichen. Die Maximallänge von SMS dieses Typs beträgt 160 Zeichen.

Bei diesem SMSTyp werden die Nachrichten via Datenleitung direkt zu den Deutschen, Österreichischen und Schweizer Providern übermittelt und von diesen versendet (Direkt Quality Routen). Zusätzlich wird bei diesem SMS-Typ ein Zustellbericht für jede gesendete Rufnummer zurückgeliefert (DLR= Delivery Report), soweit uns diese vom Provider zur Verfügung gestellt werden. Mit dem DLR erhalten Sie weiter eine Statusmeldung, ob eine SMS zugestellt wurde oder mit welchem Fehler die SMS abgewiesen wurde. Eine Codeerläuterung erhalten Sie: DLR Codes
 
Neues Feature - Versand von beantwortbaren Nachrichten
SMS-Nachrichten, die mit dem SMS-Typ 18 gesendet werden, sind für den Empfänger beantwortbar;
dazu muss folgende Angabe im Absender (Sender ID) erfolgen: !RUECKSMS! 
Beim Empfänger wird eine wechselnde Absendernummer von unserem System angezeigt. Antwortet der Empfänger auf die erhaltene SMS, erhalten Sie, an die angegebene Email-Adresse die Antwort kostenfrei zugestellt. Die Angabe einer individuellen Absenderkennung ist bei Verwendung dieses Features nicht möglich. Die Antwortfunktion wird auch außerhalb Deutschlands unterstützt, und kann somit auch von Empfängerrufnummern ausländischer Provider genutzt werden. Die Antwort-Funktion ist bis zu 10 Tage nach Erhalt der SMS-Nachricht gültig.
 
Die Email-Adresse, an die die jeweilige Antwort zurückgesendet werden soll, kann im Feld "Caption" (=SMS Job Name) wie folgt angegeben werden: backmail:IhreEmail-Adresse
Wird dieses Feld nicht gefüllt, wird die Antwort standardmäßig an die hinterlegte Email-Adresse zurückgesendet.
 

Lange SMS mit variable Senderkennung

SMSTyp=19

Eine „lange SMS“ kann mehr als 160 Zeichen umfassen. Die Maximallänge hierbei ist aber Endgeräteabhängig. So gibt es Endgeräte bei denen bei 456 Zeichen das Maximum erreicht ist, beispielsweise bei einigen Nokia Modellen aber bis zu 900 Zeichen in einer SMS versendet werden können. Da bei diesen SMS Steuerzeichen zum Verketten angehängt werden müssen, werden je 152 Zeichen eine SMS abgerechnet.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, den Absender der SMS zu verändern. So können Sie beispielsweise eine Festnetznummer, Mobilfunknummer oder aber auch einen Firmennamen als Absender verwenden. Die Maximallänge nummerisch beträgt 16 Zeichen, alphanummerisch (Text) 11 Zeichen.
 
Bei diesem SMSTyp werden die Nachrichten via Datenleitung direkt zu den Deutschen, Österreichischen und Schweizer Providern übermittelt und von diesen versendet (Direkt Quality Routen). Zusätzlich wird bei diesem SMS-Typ ein Zustellbericht für jede gesendete Rufnummer zurückgeliefert (DLR), soweit uns diese vom Provider zur Verfügung gestellt werden. Mit dem DLR erhalten Sie weiter eine Statusmeldung, ob eine SMS zugestellt wurde oder mit welchem Fehler die SMS abgewiesen wurde. Eine Codeerläuterung erhalten Sie: DLR Codes
 
Neues Feature - Versand von beantwortbaren Nachrichten
SMS-Nachrichten, die mit dem SMS-Typ 19 gesendet werden, sind für den Empfänger beantwortbar;
dazu muss folgende Angabe im Absender (Sender ID) erfolgen: !RUECKSMS! 
Beim Empfänger wird eine wechselnde Absendernummer von unserem System angezeigt. Antwortet der Empfänger auf die erhaltene SMS, erhalten Sie, an die angegebene Email-Adresse die Antwort kostenfrei zugestellt. Die Angabe einer individuellen Absenderkennung ist bei Verwendung dieses Features nicht möglich. Die Antwortfunktion wird auch außerhalb Deutschlands unterstützt, und kann somit auch von Empfängerrufnummern ausländischer Provider genutzt werden. Die Antwort-Funktion ist bis zu 10 Tage nach Erhalt der SMS-Nachricht gültig.
 
Die Email-Adresse, an die die jeweilige Antwort zurückgesendet werden soll, kann im Feld "Caption" (=SMS Job Name) wie folgt angegeben werden: backmail:IhreEmail-Adresse
Wird dieses Feld nicht gefüllt, wird die Antwort standardmäßig an die hinterlegte Email-Adresse zurückgesendet.

HLR

SMSTyp=30

Das Home Location Register ist eine Datenbank, die Auskunft über den „Heimprovider“ einer Mobilfunknummer gibt. Beispielsweise wird im Zuge einer Abfrage an die Datenbank eine Mobilfunknummer übermittelt, diese gibt Auskunft, ob die Mobilfunknummer aktiv ist und zu welchem Provider (Provider und Land) die Mobilfunknummer gehört. Eine SMS wird bei einer HLR Abfrage nicht versendet. Als Antwort erhalten Sie einen Statusbericht für jede angefragte Mobilfunknummer. Eine Auflistung der Möglichen Rückgabemeldungen erhalten Sie hier: GSMNetworkErrorCodes
 

FestnetzSMS

SMSTyp=50

Die FestnetzSMS kann auf jede Festnetznummer in Deutschland versendet werden. Die Maximallänge dieser SMS beträgt 160 Zeichen.

Sollte das Endgerät an das die SMS versendet wird nicht SMS fähig sein, wird die SMS von einer weiblichen Computerstimme vorgelesen. Ansonsten kann die SMS wie bei einem Mobiltelefon am Display gelesen werden. Weiterhin kann der Absender der SMS verändert werden. Die Maximallänge des Absenders nummerisch beträgt 16 Zeichen.


Kostenlose Software zum Versand von SMS, MMS, FestnetzSMS und Emails

WebSMS
Massen- oder EinzelSMS über eine Internetseite versenden.
 
SMSCreator offline Edition
MassenSMS Versendeprogramm zur Installation auf Ihrem PC
 
SMSCreator Massenversand für Microsoft Office Excel®
Massen- oder EinzelSMS direkt aus Microsoft Excel® versenden
 
Kleines, übersichtliches Programm zum unkomplizierten SMS Versand.
 
FreeSMS
FreeSMS System zur Implementierung in Ihre Homepage
 
Automatische Newsletter Anmeldung
Newsletterscript zur Implementierung in Ihre Homepage
 
SMS Empfang
SMS Empfangsservice
 
Status SMS
Zur Server- oder Anlagenüberwachung
 
SMS Alarmierung
Für alle Einsatzkräfte egal ob auf Handy oder Cityruf alarmiert werden soll
 
Efferre
Einzelversendeprogramm mit Rückkanal zur Installation auf ihrem PC
 
SMS Gateway
Eine Vielzahl von Schnittstellen um Ihr Programm möglichst schnell "SMS fähig" zu machen

SMS-Schnittstellen

SOAP / HTTP

Email SMS-Schnittstelle
Emails werden als SMS versendet und Antworten erhalten Sie wieder per Email.

Nagios
Machen Sie Ihr Nagios "SMS fähig"

TAP
SMS-Versand mit Modem oder ISDN Einwahl.

EMI / UCP
Versenden Sie Ihre SMS mit dieser UCP Schnittstelle.

ActiveX/COM
Versenden Sie Ihre SMS aus Ihren z.B. Office Anwendungen.

VB Script / Access / Excel / VBA / ASP
VBA Script Funktion auf Basis von XML/html

VB.net
Klicken Sie hier für die Programmierbeispiele.

PHP
SMS versenden mit einem PHP Programm.

Shell Script
Aus einer Dos Shell SMS versenden.

Perl Script
SMS versenden mit Perl.

Mit Linux/Unix Curl Aufruf
einfache Variante um aus Linux/Unix SMS zu senden.

 
 
 

Programmierbeispiele

Mit diesen Beispielen wollen wir es Ihnen möglichst einfach machen, den Versand von SMS in Ihre Projekte zu übernehmen. Aber nicht nur das. Bei allen Beispielen bei denen es möglich ist werden noch weitere SOAP Funktionen angeboten, mit denen Sie ebenfalls in der Lage sind nahezu alle Funktionen, die Ihnen der SMSCreator bietet, zu verwenden. Dies sind nicht nur Sendefunktionen für alle möglichen SMS Arten, sondern auch Behandlungsfunktionen von Antwort-SMS oder Verwaltungsfunktionen für z.B. die Adressbuchverwaltung.
 
Der Aufbau der folgenden Seiten ist denkbar einfach. Programmiersprache auswählen, Beispiel ansehen und dann über den SOAP Katalog jede weitere Funktion implementieren.  Die Grundlage für alle Beispiele, ist die Liste der Nachrichtenarten:

SMS-Typen 

Auf allen Seiten auf denen die Funktionen erklärt werden, erhalten Sie die Möglichkeit, sich über mehrere Methoden an den SMSCreator anzubinden. Außerdem werden natürlich alle benötigten Parameter genauestens erklärt.
 
 
Programmierbeispiele für (betreffende Sprache anklicken):

PHP

Perl

ASP

C++

Java

VB.Net

VB Script / Access / Excel / VBA / ASP

C#

Ruby

ActiveX/COM

Shell

Python

Delphi


Sollten Sie noch Fragen oder Anregungen haben freuen wir uns natürlich über jedes Feedback.
 
Sollten Sie eigene Programmierbeispiele zur Anbindung an den SMSCreator haben, mailen Sie sie uns und wir bedanken uns mit 100 SMS dafür.

Ja ich habe ein Beispiel

 
 


 
   
  Kontakt | Impressum | © 2000-2011 Netxp GmbH